Aus MB-Factory wird die CyberSecurity manufaktur
1. September 2019
CyberSecurity Quick Check für die HealthCare-Branche
4. Mai 2020
Alle anzeigen

Digitalisierung durch quiub® und CyberSecurity manufaktur  

Füssen, 21.04.2020– Weltweit stellt die anhaltende Pandemie nicht nur eine gesundheitliche Herausforderung dar, sondern weist bereits jetzt aktuelle Nebenwirkungen auf, die auf einen grundlegenden Wandel der Arbeitsweise in deutschen Unternehmen hindeuten. Diesen Antrieb für Veränderung nutzt auch die Decura quiub GmbH und stellt mit der CyberSecurity manufaktur ihren strategischen Kooperationspartner im Bereich IT- Sicherheitsmanagement vor.   

Markus Rundt, Geschäftsführer der Decura quiub GmbH gründete Anfang 2019 als Spin Off der DECURA Consulting Group GmbH ein innovatives Unternehmen, um auf Basis seiner 20-jährigen Berufserfahrung den Weg zur Zertifizierung und Rezertifizierung für Unternehmen zu digitalisieren. Grundlage hierfür ist eine Software-basierte Web-Lösung namens: quiub®. Seine innovative Vorausplanung scheint nun bestätigt, denn durch die Corona-Pandemie wird die Wirtschaft per Schleudersitz in die digitale Zukunft befördert.   

“Als Managementsystem-Experte sehen wir die Herausforderungen,- mit den Augen der Unternehmer und deren Mitarbeiter, mit denen diese sich während einer Zertifizierung und / oder Rezertifizierung auseinandersetzen,” erläutert Markus Rundt.  “Angefangen von der Zielbestimmung, über die Transparenz der einzelnen Bereiche, über die Kommunikation, bis hin zur tatsächlichen Auditierung. Über Jahre verfolgen wir die Diskussionen innerhalb vieler Unternehmen, ob MitarbeiterInnen aus den verschiedensten Abteilungen bspw. Homeoffice machen dürfen. Oftmals wurde dies von den Verantwortlichen blockiert, zu groß war die Befürchtung einer ineffizienten Arbeitsstruktur außerhalb der Firmenmauern. Nun zwingt Corona viele Unternehmen und Institutionen die Digitalisierung voranzutreiben. Vor allem im Bereich Qualitätsmanagement wird es ein massives Umdenken geben,” erzählt er weiter.   

In den unterschiedlichsten Branchen zeigte sich in den letzten Wochen, entpuppte sich die plötzliche Verlegung des Geschäftsbetriebes ins Homeoffice als kräftezehrend. Themen wie Datenschutz, IT- Sicherheit, Internetbandbreite etc. sind vom Unternehmen im Vorfeld zu klären. Das bedarf einer großen Erfahrung, um die betroffenen Geschäftsführer hier gezielt beraten zu können. Als sehr positiv hat sich herausgestellt, mit der CyberSecurity manufaktur GmbH den richtigen Partner mit seinen über 15 Jahren Erfahrung in den Kernthemen wie IT- Security, Informationssicherheit und Datenschutz an Bord zu wissen. Martin Braun, geschäftsführender Gesellschafter freut sich über die Synergien in der Kooperation mit der Decura quiub GmbH. : „Hier kommt die bewährte und leistungsfähige Zertifizierungsplattform quiub® mit hochwertigen Inhalten aus unserem Kernkompetenzfeld zusammen.“ So übernimmt die CyberSecurity manufaktur die Verantwortung für Entwicklung und Co- Vermarktung  des auf der  ISO IEC 27001 aufbauenden quiub® -Moduls. Weitere Module sollen zeitnah folgen.    

Unternehmen können von dieser Kollaboration nur profitieren, da ihnen zwei hervorragende Partner in den Bereichen Qualitätsmanagement, Prozessoptimierung, sowie IT-Sicherheit zur Seite stehen. “Die Einführung einer Software für das Qualitätsmanagementsystem, wird in vielen Unternehmen als langwieriger Prozess abgestempelt,” so Markus Rundt weiter. “Dabei gestaltet sich dies bei dem Einsatz von quiub® deutlich einfacher, papierlos und vor allem effizient. Mit unserer Software sind keine expliziten Auditvorbereitungen mehr nötig. Das komplette Wissensmanagement ist bereits integriert und bleibt Inhouse.”    

“Wir haben in den letzten Wochen eine unglaubliche Dynamik bei der Digitalisierung von Unternehmensprozessen gesehen – Ist es nicht faszinierend?” stellt Michael Watzl, zweiter Geschäftsführer der CyberSecurity manufaktur GmbH, fest. “Auf Basis der quiub® Plattform bieten wir jetzt Unternehmen und Organisationen die entsprechende Flexibilität und Effizienz auch für Zertifizierungsprozesse im IT-Security-Bereich.”   

Nun steht Unternehmensleitern, den IT-Security-Verantwortlichen, Qualitätsbeauftragten und allen involvierten Stakeholdern eine integrierte, digitale Management-Plattform für Zertifizierungen und Rezertifizierung zur Verfügung, die sich optimal in die digitale Ökonomie einfügt. Dass sie es kann, davon sind die beiden Partner vollständig überzeugt. Die beiden Unternehmen freuen sich bereits darauf, den Kunden in Kürze den  27001 quiub® und zeitnah weitere Module präsentieren zu können.    

Über Decura quiub GmbH:  

Die Decura quiub GmbH wurde 2019 als SpinOff der Decura Consulting Group GmbH gegründet.  Mit der Entwicklung der Softwareplattform quiub® wurde das seit 1996 bestehende Kerngeschäft der DECURA, Beratung und Training von Organisationen, weiter digitalisiert. Die DECURA betreut weltweit mittelständische Unternehmen und Konzerne bei der Umsetzung von komplexen Prozessen und Zertifizierungen – weltweit auf allen Kontinenten.   

Über CyberSecurity manufaktur GmbH  

Die CyberSecurity manufaktur GmbH unterstützt Unternehmen und Organisationen bei der effizienten und belastbaren Gestaltung von Prozessen, Technologien und organisatorischen Strukturen mit dem Zweck, Risiken und Auswirkungen von Cyber-Angriffen zu minimieren.   Auf Basis unseres manufaktur-Gedankens bieten wir maßgeschneiderte Beratung, Lösungen und Services für die unterschiedlichen Anforderungen der Unternehmen und Organisationen. Unsere Beratung und unsere Services leben von unserer über 20-jährigen Praxis und Erfahrung.   

Kontakt:  

Presskit:

Michael Watzl
Michael Watzl
Michael Watzl | Geschäftsführer der CyberSecurity manufaktur GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.